Über uns

Sehr geehrte Damen und Herren,

der Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik der Hochschule Darmstadt bietet seit 2007 den Masterstudiengang Elektrotechnik und seit 2017 den Mastertstudiengang Zuverlässigkeitstechnik in Fernlehre an. Bisher haben mehr als 200 Absolventinnen und Absolventen ihr Fernmasterstudium abgeschlossen. Geringste Abbrecherquoten sprechen für die zielführende Lehrorganisation. Mit dem Fernstudiengang bieten wir allen eine akademische Weiterbildung an, die neues Wissen im Bereich der Elektrotechnik und der Zuverlässigkeitstechnik erwerben wollen, um in ihrem Beruf aktiv weiter zu kommen.

Mit der Technischen Hochschule Aschaffenburg und dem Zentrum für Fernstudien im Hochschulverbund (zfh) haben wir starke Partner gewinnen können, die eine reibungslose Abwicklung sowie ein fachlich hochwertiges Studium garantieren. 

Unsere Zielgruppe sind Ingenieurinnen und Ingenieure der Elektro- und Informationstechnik, der Mechatronik sowie des Maschinenbaus, die berufsbegleitend ihre akademische Ausbildung fortsetzen möchten und auf der Suche nach neuen Impulsen und Perspektiven sind.

Prof. Dr. Lisa Koch
Studiengangsleitung (Elektrotechnik)

Prof. Dr. Carsten Zahout-Heil
Studiengangsleitung (Zuverlässigkeitsingenieur und Techniker zum Master)

 


Die Hochschule Darmstadt (h_da)  ist eine der größten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften (HAW) in Deutschland. Über 60 Bachelor-, Diplom-, und Masterstudiengänge mit vielfach selbst wählbaren Schwerpunkten bieten beste Berufsaussichten für ihre rund 16.000 Studierenden. Als Hochschule für Angewandte Wissenschaften steht die h_da in der Tradition der deutschen Fachhochschulen: Mit ihrem wissenschaftlichen und anwendungsbezogenen Studium steht sie einer großen Bandbreite von Bildungsbiografien offen. Den Studienerfolg fördert sie durch ihre kleineren Gruppen und das gute Betreuungsverhältnis.

 

Link

Hochschule Darmstadt

Lageplan
Stadtplan

Stadt Darmstadt

Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik

Der Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik legt großen Wert auf eine praxisorientierte und gleichzeitig theoretisch fundierte Lehre. Es werden die drei Bachelorstudiengänge  "Elektrotechnik und Informationstechnik, "Wirtschaftsingenieurwesen“ und "Gebäudesystemtechnik" angeboten.

Abgerundet wird das Lehrangebot durch die Masterstudiengänge „International Master of Electrical Engineering“, „Master Wirtschaftsingenieurwesen“ und die berufsbegleitenden Fernmasterstudiengänge. In diesen Masterstudiengängen werden die komplexen technologischen Sachverhalte in strukturierten Projektarbeiten z. B. in Form von Teamprojekten in die Praxis umgesetzt. Die dadurch gewonnene Projekterfahrung können die Studierenden dann in der Masterthesis in Form von Industrieprojekten weiterentwickeln. Unsere Studierenden werden unter anderem in Laboren wie dem E-Mobility-Labor mit seinem preisgekröntem Elektromotorrad, dem Zentrum für Robotik mit seinen Leichtbaurobotern zur Mensch-Roboter-Kooperation, dem Industrie 4.0-Labor mit Montagestraße, der Hochspannungshalle, dem Smart Grids Schulungszentrum, dem Zentrum für mobile und drahtlose Netzwerke oder dem Multimedia-Labor. Für talentierte Masterabsolvent_innen besteht auch die Möglichkeit einer kooperativen Promotion.

Mehr erfahren auf der Website des Fachbereichs